T-Online Europa-Dart
Bei Europa Dart, das auf der Seite von T-Online angeboten wird, handelt es sich um ein sehr leicht zu erlernendes Online-Spiel, das ohne eine Anmeldung oder Registrierung gespielt werden kann. Mit Hilfe von Dartpfeilen muss man innerhalb einer vorgegebenen Zeit (jeweils 20 Sekunden) Orte auf einer Europakarte finden.

Funktionsweise & Spielregeln von Europa Dart

Der Einstieg in das Spiel dauert nur wenige Sekunden. Ruft man die Seite auf, erscheint sofort der Startbildschirm. Ein kleines Fenster in der Bildschirmmitte erklärt die Regeln. Wenn der Spieler auf “Spiel starten” klickt, kann es sofort losgehen.

Zum Spielen benötigt man nur die eigene Maus. Zunächst taucht ein weiteres Fenster auf, in dem der gesuchte Ort genannt wird, zum Beispiel: “Wo liegt eigentlich Dublin?”

Der Spieler muss nun zunächst das entsprechende Land, in dem die Stadt liegt, anklicken. Ist das Land richtig, zoomt das Spiel automatisch an das Zielland und ein Dartpfeil erscheint. Nun muss der Spieler die Region des Ziellandes anklicken, in der er den gesuchten Ort vermutet. Sofort wird in einem roten Kreis die gewählte und die tatsächliche Position angezeigt. In einem kleinen Fenster steht nun, wie weit der Tipp von der tatsächlichen Lage der Stadt im Land abweicht. Je niedriger die Entfernung und je kürzer die benötigte Zeit, desto mehr Punkte erhält der Spieler.

Insgesamt werden 3 Runden mit jeweils 10 zu findenden Orte gespielt. Am Ende werden alle Punkte zusammengezählt, zudem teilt das Spiel mit, wie lange man insgesamt gebraucht hat, um alle 30 Aufgaben zu spielen, wie viele Fehler insgesamt gemacht wurden und wie weit die eigenen Tipps insgesamt von den korrekten Lagen der Städte entfernt waren.

Leichter Schwierigkeitsgrad

Das Schöne am Spiel ist, dass es keine Eingewöhnungszeit benötigt. Es kann sofort losgehen, ohne dass eine zeitintensive Regelkunde notwendig wäre. Kinder können sich ebenfalls am Spiel versuchen, da es keinerlei Gewalt o.Ä. gibt.

In der ersten Runde ist das Spiel noch ziemlich einfach: Hier tauchen Hauptstädte wie London, Stockholm oder Madrid auf, deren Lage und Länder bekannter ist. Doch schon ab Runde zwei werden die gesuchten Orte unbekannter, so dass es teilweise schon sehr schwierig ist, das gesuchte Land zu finden.

Es gibt allerdings keine Fehlerhöchstzahl. Das heißt, dass auch wildes Klicken zum Ziel führen kann.

Spaßfaktor bei Europa Dart lässt mit der Zeit nach

Anfangs macht das Spiel viel Spaß: Das Spielprinzip ist kinderleicht, die ersten Städte gehen auch noch leicht von der Hand, so dass Erfolgserlebnisse garantiert sind. Auch im späteren Verlauf bietet das Spiel Spaß. Die Motivation bezieht sich daraus, besser werden zu wollen.

Allerdings verliert das Spiel spätestens dann seinen Reiz, wenn sich die gesuchten Städte zu oft wiederholen. Natürlich ist es dann möglich, die einzelnen Städte mit dem Dartpfeil immer genauer zu markieren, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Europa Dart kann unterhaltsam sein

Europa Dart ist ein nettes Spiel für Zwischendurch. Die Regeln sind innerhalb weniger Sekunden erlernt, man lernt während des Spielens etwas über den Heimatkontinent und die Motivation, immer besser werden zu wollen, ist ein wichtiger Anreiz, das Spiel erneut zu spielen.